Curriculum vitae

„eine prachtvolle Einheit“

„verblüffende Qualität“

„Suleika scheint ein Synonym dafür, ausgetretene Pfade mit neuen Erkenntnissen zu beschreiten“

So die niederländische Presse über das Trio Suleika

Das Trio Suleika, gegründet 2001, besteht aus dem Pianisten Maurice Lammerts van Bueren, der Geigerin Emmy Storms und dem Cellisten Pepijn Meeuws. Als eines der führenden Klaviertrios in den Niederlanden gewann Suleika unter anderem den Vriendenkrans des Concertgebouw Amsterdam und den Kersjesprijs, einen mit 50000 Euro dotierten holländischen Preis für Kammermusikensembles. Das Repertoire von Suleika vereint klassische Werke mit weniger bekannter Musik, darunter einer wachsenden Zahl von Auftragskompositionen. Daneben arbeitet das Trio regelmäßig mit anderen Musikern zusammen; so stand Suleika etwa zusammen mit der Geigerin Frederieke Saeijs und mit dem Dichter Ramsey Nasr auf dem Podium.

2002 – nicht einmal ein Jahr nach seiner Gründung – gewann das Trio Suleika den Vriendenkrans, den Publikumspreis und einen Meisterklassenpreis beim Vriendenkrans-Wettbewerb im Amsterdamer Concertgebouw. Zur gleichen Zeit besuchte Suleika einen Meisterkurs bei Menahem Pressler vom legendären Beaux Arts Trio. Ein Stipendium des Bernard Haitink Fonds gestattete dem Trio anschließend, den Unterricht bei Pressler zu fortzusetzen. Nachdem das Trio Suleika 2004 für die nationale Konzertreihe Het debuut ausgewählt wurde, eroberte es sich in kürzester Zeit einen bedeutenden Platz im niederländischen Musikleben.

Im Jahr 2005 erschien Suleikas erste CD mit Live-Mitschnitten aus dem Kleinen Saal des Concertgebouw Amsterdam, wo das Trio regelmäßig gastiert. So spielte das Ensemble hier im Rahmen der Robeco Sommerkonzerte, der internationalen K A M Pianotrioreihe und in Das Sonntagmorgenkonzert. In der Saison 2006/2007 feierte Suleika sein fünfjähriges Bestehen mit einer eigenen Konzertreihe im Amsterdamer Bethanienkloster, und als Krönung des Jubiläums erhielt das Trio 2007 den Kersjesprijs, eine bedeutende Auszeichnung. Im selben Jahr debütierte Suleika beim Rotterdamer Gergiev Festival, für dessen folgenden Jahrgang es daraufhin gleich wieder eingeladen wurde.

In der Saison 2008/2009 wird Trio Suleika in der prestigeträchtigen Reihe Internationale Klaviertrios im Amsterdamer Concertgebouw auftreten und auf internationaler Ebene stehen die Debüts in Schweden, Syrien und Frankreich an.